Systemintegration

Heute möchten wir euch einen Einblick in die Arbeitsweise bzw. Arbeitstools bei der anaptis gewähren. Seit zwei Jahren anhaltender Corona-Pandemie ist es normal geworden, dass unsere Teams nicht mehr nur an einem Standort vor Ort zusammenarbeiten. Stattdessen wohnen und arbeiten unsere Teammitglieder deutschlandweit verteilt. Wir zeigen euch, welche Arbeitstools bei der anaptis dominieren und für unser Team ideal funktionieren.

 

 

Eins vorweg: Wir vertrauen unseren Teammitgliedern voll und ganz und gewähren ihnen ein hohes Maß an Flexibilität. Im Gegenzug dazu erwarten wir ein hohes Maß an Eigenverantwortung und Selbstdisziplin. Nur so kann jede/r bei uns seinen bzw. ihren Arbeitsalltag frei bestimmen. Was außerdem wichtig ist, damit wir gut miteinander harmonieren und unsere Kundinnen und Kunden am Ende des Tages mit unserer Leistung zufrieden sind, ist eine gute Abstimmung und Zusammenarbeit im Team.

 

So gelingt eine Kommunikation auf Augenhöhe

Für uns ist es wichtig, regelmäßig zu kommunizieren und uns auszutauschen. Nur so können wir unsere Vertrauenskultur leben. Das machen wir natürlich in unseren Offices – aber eben auch virtuell. Wir geben euch einen Einblick in die Arbeitstools bei der anaptis in puncto Kommunikation:

Tool Funktion
Microsoft Teams Allround-Kollaborationstool
Microsoft Outlook Software zum Empfangen und Senden von E-Mails (außerdem: Verwalten von Terminen, Kontakten, Aufgaben, Notizen)
BookStack internes Wiki

Microsoft Teams

Ein für uns unverzichtbares Tool für unsere interne Kommunikation ist Microsoft Teams. Das Tool ermöglicht eine einfache Kommunikation innerhalb unserer Teamstrukturen (wie der Name schon sagt) sowie die Organisation von Projekten bzw. Arbeitsgruppen. So gibt es intern Informationskanäle, in denen Neuigkeiten, Problemstellungen, Softwareupdates und Features preisgegeben und diskutiert werden. So können auch Fragen an das ganze Team auf kurzem Dienstweg gestellt werden und Impulse und Lösungsansätze generiert werden. Ganz egal, in welchem (Home-) Office die Teammitglieder sitzen. Und das im gewohnten lockeren Stil

Microsoft Outlook

Unsere externe Kommunikation mit Kundinnen/Kunden, Partnerunternehmen etc. läuft hauptsächlich über das ebenso weit verbreitete E-Mail-Tool Microsoft Outlook.

BockStack

Ebenso zur Kommunikation zählen wir die Kommunikation von Wissen. Dazu pflegen und organisieren wir unser internes Wiki mit dem Open Source Tool BookStack. Es ist uns wichtig, unser Wissen intern weiterzugeben und uns so gegenseitig zu helfen. Schließlich hat jedes Teammitglied von uns Knowhow in unterschiedlichen Bereichen, sodass wir viel voneinander lernen können.

 

So organisieren wir uns übersichtlich und einfach

Da wir ein dienstleistendes Unternehmen sind und je Projekt (standortübergreifend) zusammenarbeiten, bedarf es einiges an Kommunikation. Wie uns das gelingt, erfahrt ihr nachfolgend in der Übersicht der Arbeitstools bei der anaptis im Bereich Organisation:

Tool Funktion
Microsoft Planner Teamorientierte, projektübergreifende Planungsanwendung
Microsoft Azure

insbesondere: DevOps

Cloud-Plattform, die Datenbanken und Anwendungen zur Verfügung stellt

Dienst zur teamübergreifenden Zusammenarbeit und Kommunikation je Projekt (auch mit Kundinnen und Kunden)

Freshdesk Cloudbasierte Kundensupport-Plattform

Wir organisieren uns in unseren Teams insbesondere über zwei Tools: Microsoft Planner und Azure DevOps. Außerdem arbeiten wir nach unserer eigenen agilen anaptis-Methodik, die die Ansätze der klassischen mit denen von agilen Ansätzen wie Scrum vereint.

  • Mehr zu unserer Projektmethodik findest auf unserer gleichnamigen Seite „Projektmethodik“.

Microsoft Planner

Zum Planen unserer operativen Tätigkeiten nutzen wir den Microsoft Planner. Wir organisieren uns in unseren Teams auf einem Kanban-Board über die Tabs: “Backlog”, “In Progress” und “Done”. Die einzelnen Aufgaben in diesen Tabs können mit Checklisten und Anhängen sowie einem Termin versehen werden. So haben alle Teammitglieder zu jeder Zeit einen Überblick über die eigenen Aufgaben und Auslastungen sowie über die von anderen Teammitgliedern.

Wir haben Microsoft Planner in Microsoft Teams integriert. Das heißt: Jedes Team kann nicht nur einfach über Microsoft Teams kommunizieren, sondern über die Planner-Integration auch schnell das aktuell To-do-Board aufrufen, ohne die Anwendung wechseln zu müssen.

Microsoft Azure

insbesondere DevOps

Von der groben Aufgabenplanung in Microsoft Planner gehts zur detaillierteren Planung der kollaborativen Softwareprojekte in das Tool Azure DevOps.

Azure DevOps ist Bestandteil von Microsoft Azure. Über Azure DevOps organisieren wir unsere einzelnen Kundenprojekte technisch. Das heißt: Wir planen, erstellen und betreuen laufende Kundenprojekte in der ERP-Lösung Microsoft Dynamics 365 Business Central (ehemals Dynamics NAV/Navision). Die Aufgaben, die wir im Microsoft Planner eher grob beschreiben (z. B. Report Anpassung Kunde XY), beschreiben wir hier detaillierter (z. B. Notwendige Schritte/Ressourcen). Hier können wir auch direkt mit unseren Kundinnen und Kunden zu aktuellen Aufgaben kommunizieren.

Freshdesk

Zuletzt schreiben unsere Kunden ihre Support-Tickets mithilfe der Kundensupport-Plattform Freshdesk.

Weitere beliebte Artikel