Javascript is disabled or not supported. Please enable JavaScript to display the website correctly.
If there are any problems, please contact us!

change-management-anaptis
Mehr als nur ein Softwareprojekt:

Team begeistern durch Change­management

ERP-Projekte sind keine kleinen Nebenprojekte, die im Hintergrund ablaufen. Sie sind auch keine reinen IT-Projekte. Die Geschäftsleitung, Projektleitung und Key User müssen aktiv mitarbeiten und als positive Stimme im Unternehmen agieren. Sie tragen maßgeblich zum Erfolg des Projekts und der Veränderung bei. Ein entscheidendes Stichwort: Change Management im ERP-Projekt. Wir zeigen Ihnen, mit welchen Herausforderungen Unternehmen häufig konfrontiert sind und wie wir diese lösen.

Haben Sie Sorge davor?

Herausforderungen in Ihrem ERP-Projekt

Icon, welches eine Gruppe zeigt

Team einbinden

Ihr Team ist die treibende Kraft im Projekt. Schaffen Sie ein Wir-Gefühl, klären Sie Fragen und fangen Sie Sorgen ab.

Icon, welches ein Herz zeigt

Kommunizieren

Kommunizieren Sie während des Projekts regelmäßig, damit ihr Team die Veränderung akzeptiert und keinen Widerstand leistet.

Icon, welches eine Glühbirne darstellt

Team schulen

Schulen Sie Ihr Team, damit die neue Technologie ihr maximales Potential entfalten kann und das Team die Vorteile erkennt.

Changemanagement und ERP:

Unsere Lösung: Changemangement im ERP-Projekt

Unsere Erfahrungen aus zahlreichen Projekten in den letzten Jahren haben uns gezeigt, was wirklich wichtig ist. Wir haben schon Worst und Best Practices in Unternehmen beobachten dürfen. In unserer Beratung möchten wir dieses Wissen mit Ihnen teilen und Sie bei Ihrem ERP-Projekt unterstützen. Unser Ziel ist es, dass Ihr Team die Veränderung durch das ERP-Projekt bestmöglich annimmt, lebt und sich nicht an alten Gewohnheiten festklammert. Darauf legen wir wert:

Diagramm Icon

Ziele kommunizieren

Welche Gründe bzw. Ziele haben Ihr ERP-Projekt angestoßen? Motivieren Sie Ihr Team und erreichen Sie eine Offenheit, indem Sie Ihre Ziele offen und überzeugend kommunizieren. Ziehen Sie gemeinsam an einem Strang.

Icon, welches einen Menschen zeigt

Key User auswählen

Key User müssen uns Anforderungen zuarbeiten, Funktionen testen und an Meetings teilnehmen. Wählen Sie die richtigen Key User aus und schaffen Sie gute Rahmenbedingungen z. B. Kapazitäten umverteilen oder Ausfälle auffangen.

Icon, welches eine Papierschwalbe zeigt

Feedback ermöglichen

Changemanagement im ERP-Projekt wird dann erfolgreich, wenn Sie sich regelmäßig Feedback von Ihrem Team einholen. Damit wirken Sie dem entgegen, dass Personen Widerstand leisten oder orientierungslos sind.

Icon, welches ein Herz zeigt

Kultur sichern

Am Ende ist es wichtig, die Transformation in der Kultur zu verankern, damit Veränderungen auf Dauer Bestand haben. Beispiele: Neue Richtlinien und Prozesse, Fortlaufende Schulung und Unterstützung.

Gehen wir es an?

So starten wir das Changemanagement im ERP-Projekt

  • Unverbindliche Anfrage

    Changemanagement findet – wie der Name schon sagt – begleitend zu einem Change Projekt statt. Beispielsweise, weil Sie Software einführen/upgraden. Es steht also nicht für sich alleine. Im Regelfall fragen Unternehmen ein ERP-Projekt bei uns an und wünschen sich außerdem Hilfe im Bereich Changemanagement. In Ihrer Anfrage erzählen Sie uns von Ihrem Vorhaben oder den Herausforderungen, die Sie haben.

  • Qualifizierung der Anfrage

    Wir schauen uns Ihre Anfrage an. Wenn wir sicher sind, dass wir Ihnen helfen können, geht es weiter: Damit wir Ihnen die richtige Ansprechperson zur Seite stellen können, melden wir uns meist unverzüglich bei Ihnen, um noch einige Informationen zu sammeln.

  • Erstberatung

    Sie haben einen Termin mit einem unserer Expertinnen oder Experten. In einem unverbindlichen, ersten Gespräch lernen sie sich kennen und haben beide die Chance, zu prüfen, ob die Chemie stimmt. Außerdem besprechen wir Ihr Vorhaben detaillierter und wir erklären, wie wir Ihnen gezielt helfen können.

  • Präsentation

    Nachdem unsere Expertin bzw. unser Experte Sie und Ihr Vorhaben genau kennengelernt hat, findet i. d. R. ein Präsentationstermin statt. Wir führen Sie in unser Unternehmen und unsere Projektmethodik ein und zeigen Ihnen ggf. relevante Bereiche in der Software.

  • Workshop

    Anschließend findet ein Workshop statt. In diesem diskutieren wir detailliert, wie wir gegenseitige Fragen und Erwartungen und besprechen, wie wir Ihre Anforderungen standardnah umsetzen (Gap-Fit-Analayse) und dabei Ihr Team mitnehmen.

  • Grobkonzept inkl. Angebot

    Anschließend verschriftlichen wir das Ergebnis des Workshops in einem Grobkonzept und erarbeiten ein Angebot für Sie.

    Mit der Unterschrift des Vertrags startet das ERP-Projekt inkl. Changemanagement.

Nachgefragt:

FAQ zum Changemanagement im ERP-Projekt

  • Warum ist Changemanagement so wichtig?

    Changemanagement ist sehr wichtig, weil es Unternehmen hilft, einen erfolgreichen Wandel zu vollziehen und in einem sich ändernden Markt wettbewerbsfähig bleiben. Durch die effektive Vorbereitung und Durchführung können Unternehmen negative Auswirkungen vermeiden, Widerstände abbauen und sicherstellen, dass Veränderungen erfolgreich umgesetzt werden.

  • Was sind die Erfolgsfaktoren für erfolgreiches Changemanagement?

    Zu den entscheidenden Komponenten des erfolgreichen und nachhaltigen Changemanagements gehören die folgenden:

    • Ziele kennen und überzeugend kommunizieren
    • Veränderung und damit verbundene Ziele kommunizieren
    • Mitarbeitende schulen und vorbereiten
    • Fortschritt überwachen und Feedback einholen (ggf. anpassen)
  • Wie können Unternehmen Widerstände mindern?

    Unternehmen können den Widerstand gegen Veränderungen verringern, indem sie ihr Team in den Veränderungsprozess einbeziehen. Was heißt das konkret?

    • die Gründe für die Veränderung kommunizieren
    • die Vorteile kommunizieren
    • auf etwaige Bedenken oder Fragen der Mitarbeitenden eingehen
    • Mitarbeitende schulen und Unterstützung anbieten
  • Welche Rolle haben Führungskräfte im Changemanagement?

    Gerade Führungspersonen sollten mit gutem Beispiel vorangehen. Ihre Rolle ist entscheidend. Dazu zählt:

    • Notwendigkeit von Veränderungen kommunizieren
    • Mitarbeitenden Orientierung und Unterstützung bieten
    • gewünschten Verhaltensweisen vorleben
    • Kultur schaffen, die den Wandel unterstützt (z. B. Ressourcen bereitstellen, Kapazitäten umverteilen, Unterstützung bereitstellen)
Worauf warten Sie?

Lassen Sie uns gemeinsam Erfolgsgeschichte schreiben

Lernen Sie uns kennen! In einem kostenlosen Erstberatungsgespräch finden wir gemeinsam heraus, ob wir als Partnerunternehmen sowie das ERP-System für den Mittelstand als Lösung zu Ihnen und Ihrem mittelständischen Unternehmen passen.

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

geschaeftsfuehrung-anaptis

Kostenlose Beratung anfragen

    Wie sind Sie auf uns aufmerksam geworden?
    Wie dürfen wir Sie kontaktieren?*

    Mit * sind Pflichtfelder und müssen ausgefüllt werden!

    Spamschutz-Frage*