Javascript is disabled or not supported. Please enable JavaScript to display the website correctly.
If there are any problems, please contact us!

erp-software-handel

ERP-Lösung für den Großhandel

Ob Sie es glauben oder nicht: Es muss keine Branchenlösung sein. Wir machen Großhandelsbetriebe mit unserem standardnahen Ansatz besser.

Sinnvoll für die meisten Branchen:

ERP-Standardlösung statt starrer Branchenlösung

Wir haben uns nicht auf bestimmte Branchen festgelegt. Nichtsdestotrotz haben wir mittlerweile einige Großhandelskund/-innen und kennen die Herausforderungen aus dem Bereich genau. Wie lautet unser Ansatz für ERP-Software für den Großhandel? Kurz und knackig: Wir orientieren uns stets an der Standard-ERP-Lösung Dynamics 365 Business Central (ehemals Dynamics NAV/Navision) und ziehen weitere Technologien wie Microsoft Office 365, die Microsoft Power Platform sowie branchenindividuelle Add-Ons hinzu. Gegebenenfalls programmieren wir Ihnen außerdem individuelle Anpassungen. Das unterscheidet uns maßgeblich von unserer Konkurrenz. Ihr System bleibt updatefähig und Sie unabhängig vom Partnerunternehmen.

Standard-ERP-Lösung

Erfahrungsgemäß können wir einen Großteil unserer Projekte im Standard von Dynamics 365 Business Central abbilden. Im Systemstandard sind sämtliche Abläufe (z. B. Finanzen, Lager) enthalten.

Add-Ons

Reicht die Standardlösung nicht aus, so können wir einige Herausforderungen ganz unkompliziert durch Add-Ons sowie durch Produkte von Microsoft (z. B. Microsoft 365, Microsoft Power Platform) lösen.

Anpassungen

Benötigen Sie weitere spezielle Funktionalitäten, so können wir Ihre Herausforderungen durch Individual-Anpassungen lösen. Melden Sie sich bei uns und wir beraten Sie gerne zu Ihrem Anliegen.

ERP-Software für den Großhandel:

Funktionen für ERP-Software im Großhandel

Icon, das einen Karton zeigt

Beschaffen

In der Beschaffung und Disposition sind Sie häufig in einem Dilemma: Einerseits muss Ware in ausreichender Menge verfügbar sein, um Kund/innen schnell bedienen zu können. Andererseits sollten zu hohe Lagerbestände jedoch vermieden werden.

Mit Dynamics 365 Business Central können Sie Ihren Einkauf professionalisieren. Das System verknüpft alle Informationsflüsse (insbesondere Warenflüsse) im Unternehmen. So haben Sie immer alles im Blick und können Ihr Bestellwesen zudem (teil-) automatisieren. Gemäß Ihres Verbrauchs/Bedarfs ermittelt das System automatisch die optimalen Bestellmengen und -zeitpunkte.

Folgende Anpassungen sind außerdem möglich und beliebt:

  • Einkaufsverband (Schnittstelle)

    Wir programmieren Ihnen eine Schnittstelle zu einem Einkaufsverband Ihrer Wahl.

  • Elektronischer Datenaustausch (Add-On)

    Mit Anveo EDI tauschen Sie kinderleicht Daten

    • mit Ihrer Kundschaft (z. B. Aufträge, Rechnungen, Gutschriften, Lieferavisen, Artikeldaten, Verfügbarkeiten, Preise),
    • mit Partnerunternehmen (bessere Geschäftsbeziehungen durch automatisierte Prozesse),
    • mit Lieferant/-innen (z. B. Bestellabwicklungen, -bestätigungen, Verfügbarkeiten oder Lieferscheine) oder
    • zwischen Standorten/Mandant/-innen (z. B. Finanzdaten und Artikelinformationen).
  • Fulfillment (Schnittstelle)

    Wir programmieren Ihnen eine Schnittstelle zu einem Fulfillment-Dienstleister Ihrer Wahl.

  • Überlieferung (Anpassung)

    Bei Waren wie Sand und Folien variieren die Liefermengen manchmal. Mittels unserer Anpassung ist es möglich, in den Liefermengen in Ihrem ERP-System innerhalb bestimmter Grenzen (z. B. 10 %) zu variieren. Ein denkbares Beispiel wäre, wenn statt 1,5 Tonnen Sand beispielsweise 1,55 Tonnen Sand geliefert werden.

    Diese Funktion ist in Einkaufsbestellungen ab Dynamics 365 Business Central 17 im Standard enthalten, allerdings nicht im Verkauf. Auf Letzteres bezieht sich diese exemplarische Anpassung.

  • Unterlieferung (Anpassung)

    Es ist möglich, dass ein Unternehmen beispielsweise 10 Tonnen eines Rohstoffs bestellt, aber nur 9 Tonnen geliefert bekommt.

    Infolgedessen würde eine Tonne im Auftrag stehen bleiben und der Auftrag würde offen bleiben. Die Mitarbeitenden müssten die Menge im Auftrag händisch reduzieren und den Auftrag löschen.

    Wir programmieren Ihnen eine Anpassung, mit welcher Sie einfach angeben können, dass es sich um eine Unterlieferung handelt. Dann wird der Auftrag automatisch geschlossen und die Bestellung gelöscht.

Icon, welches drei Pfeile zeigt und somit eine Entscheidung symbolisiert

Lagern und transportieren

Im Lager geht es darum, die Lagerkosten gering zu halten und das Lager optimal zu organisieren.

Dynamics 365 Business Central verknüpft alle Abteilungen, sodass Sie von durchgängigen Prozessen profitieren. Dies ermöglicht eine transparente Bestandsführung. Sie können jederzeit einfach und intuitiv Lageraktivitäten einsehen und steuern. Angefangen beim Einkauf, über den Wareneingang, die Inventur bis zum Warenausgang. Auch mobil.

Sie können Ihre Lagerstruktur realitätsgetreu abbilden, indem Sie beliebig viele Lager anlegen und innerhalb eines Lagers unterschiedliche Plätze anlegen können. Auch die Chaotische Lagerhaltung sowie Konsignationslager sind möglich.

Folgende Anpassungen sind außerdem möglich und beliebt:

  • Kommissionierung durch Pick-by-Voice (Schnittstelle)

    Wir programmieren Ihnen eine Schnittstelle zu der Pick-by-Voice-Lösung und damit zu einem beleglosen Kommissioniersystem Ihrer Wahl.

  • Kommissionierung in mehreren Stufen (Anpassung)

    Um Laufwege und damit Zeit und Kosten zu sparen, werden mehrere Warenausgänge in einem Kommissionierauftrag zusammengefasst. Beispielsweise werden Warenausgänge zusammengefasst, deren zugehörige Artikel im gleichen Regal oder zumindest nah beieinander gelagert werden. Die Lagermitarbeitenden nutzen für die Kommissionierung dann z. B. einen Wagen mit mehreren farblich gekennzeichneten Kisten. Eine Kiste ist für einen Auftrag bestimmt. Vom ERP-System wird dann der effizienteste Laufweg bestimmt und die Lagermitarbeitenden erhalten über ein mobiles Endgerät die Anweisungen, zu welchem Regal sie laufen müssen, welche Artikel sie mitnehmen müssen und in welche der farbigen Kisten der jeweilige Artikel gehört.

  • Konfektionierung (Anpassung)

    Im Standard von Dynamics 365 Business Central wird ein Montageauftrag erst in der Kommissionierung in seine einzelnen Artikel aufgelöst. Durch unsere Programmierung passiert das jedoch bereits einen Schritt vorher in der Konfektionierung.

  • Palettenbewegungen (Anpassung)

    Sofern notwendig, programmieren wir eine Anpassung zur Übersicht von Palettenbewegungen:

    • Wie viele Paletten schulden wir dem/der Kund/-in?
    • Haben wir dem/der Kund/-in die Paletten geliefert?
    • Wie viele Paletten schuldet der/die Kund/-in uns?
    • Haben wir die Paletten von dem/der Kund/-in bekommen?
  • Palettenverwaltung (Anpassung)

    Wenn Waren auf Paletten per Spedition versendet werden, ist es wichtig, die Größe und das Gewicht der Paletten zu kennen, um diese der Spedition mitteilen zu können. Außerdem müssen die Waren flexibel auf Paletten verteilt werden können.

    Wir programmieren Ihnen eine Anpassung, womit Sie die Paletten einfach organisieren und verwalten können. Damit können Sie dann die Abmessungen und das Gesamtgewicht ermitteln. Auch das Erstellen von Paletten-Listen zur Beladung sowie Stücklisten zum Bau der Paletten wären denkbar.

  • Permanent-Inventur (Anpassung)

    Bei der Abwicklung von stichtagsbezogenen Inventuren wird der Geschäftsbetrieb oft für Stunden oder Tage geschlossen. Außerdem werden externe Dienstleistungsunternehmen für Zählungen eingesetzt. Dieser Aufwand kann durch eine permanente Inventur minimiert werden. Wir bieten Ihnen eine Lösung, welche parallel zum Tagesgeschäft in Dynamics 365 Business Central (ehemals Dynamics NAV/Navision) eingesetzt werden kann. Die Inventur-Mitarbeitenden erhalten einen persönlichen Stapel mit den noch zu bearbeitenden Zähllisten (Export aus Dynamics 365 Business Central). Nach der Zählung – beispielsweise mittels Scanner – werden die Daten registriert und zurück an den Standard von Dynamics 365 Business Central übertragen.

  • Variantenkonfigurator (Add-On)

    Mit unserer App anaptis Configuration bauen Sie leicht eigene Produktvarianten mit individuellen Montagestücklisten.

Icon, welches eine Gruppe zeigt

Kontakte managen

In Dynamics 365 Business Central sehen Sie außerdem grundlegenden CRM-Daten. So gelingt Ihnen die Neukundengewinnung sowie Kundenbindung. Interessenten wie auch Bestandskund/-in lassen sich ideal betreuen und Sie können die gesamte Kundenbeziehung von der Anbahnung einer Verkaufschance über den Erstkontakt bis zum Auftragsabschluss abbilden.

Sämtliche Daten sind in einem System, an einem Ort, gespeichert. Dazu zählen Kontaktdaten, Zahlungsdaten, Bestellungen, E-Mails, Bestellungen sowie eine Umsatzstatistik.

Folgende Anpassungen sind außerdem möglich und beliebt:

  • Elektronischer Datenaustausch (Add-On)

    Mit Anveo EDI tauschen Sie kinderleicht Daten

    • mit Ihrer Kundschaft (z. B. Aufträge, Rechnungen, Gutschriften, Lieferavisen, Artikeldaten, Verfügbarkeiten, Preise),
    • mit Partnerunternehmen (bessere Geschäftsbeziehungen durch automatisierte Prozesse),
    • mit Lieferant/-innen (z. B. Bestellabwicklungen, -bestätigungen, Verfügbarkeiten oder Lieferscheine) oder
    • zwischen Standorten/Mandant/-innen (z. B. Finanzdaten und Artikelinformationen).
  • Erstellung von Aufträgen aus der Bestellhistorie (Anpassung)

    Für Verkaufspersonal ist es von Vorteil, wenn die aktuelle Bestellhistorie einer Kundin bzw. eines Kunden automatisch angezeigt wird. Wir programmieren Ihnen eine Individualanpassung, durch die Sie die Bestellhistorie Ihrer Kundschaft direkt einsehen und daraus neue Aufträge erstellen können.

    Geben Sie beispielsweise während des Telefonats mit einer Kundin bzw. einem Kunden die gewünschten Angaben für den neuen Auftrag ein. Dadurch entfällt der Sprung im System zwischen der Bestellhistorie und der Auftragserstellung, welcher ohne die Anpassung notwendig wäre.

  • Mobile Sales App (Add-On)

    Mit der Mobile App von Anveo greifen Ihre Mitarbeitenden unterwegs problemlos auf Dynamics 365 Business Central (ehemals NAV/Navision) zu. Und das unabhängig von der Netzabdeckung und sogar offline. Das Modul ist ideal für Mitarbeitende im Außendienst und Servicetechniker/-innen geeignet.

Icon, welches ein Dokument zeigt

(Web-) Aufträge abwickeln

Neben der Abwicklung von Kundenbeziehungen unterstützt Sie Dynamics 365 Business Central auch bei der Abwicklung von Verkaufs- und Einkaufsprozessen unter Berücksichtigung der Lagerdaten – Von der Kundenanfrage über die Angebotserstellung, die Auftragsbearbeitung, -bestätigung bis hin zur Rechnungsstellung. Alle relevanten Infos sind an einem Ort hinterlegt und Dokumente sind automatisch sendbar (z. B. Lieferschein). Die Prozesse sind intuitiv bedienbar und auch mobil abrufbar. Im Systemstandard können Sie Ihre Aufträge manuell, aber auch automatisch per Outlook, erfassen. Außerdem können Sie sich jederzeit eine Übersicht aller Aufträge inkl. Status anzeigen lassen.

Auch die Digitalisierung von Prozessen inkl. Webshop ist einfach möglich. Dazu arbeiten wir unter anderem mit Shopify zusammen.

Folgende Anpassungen sind außerdem möglich und beliebt:

  • Dokumentenmanagement (Schnittstelle/Add-On)

    Für das professionelle Dokumentenmanagement bieten wir Ihnen eine Schnittstelle zu einer Software eines Drittanbieters (z. B. D3) oder die vollintegrierte Lösung Document Capture. Verwalten Sie Dokumente jederzeit an jedem Ort.

    Mit dem Add-On Continia Document Output gewinnen Sie eine Softwarelösung zur Verwaltung digitaler Dateiausgaben aus Microsoft Dynamics 365 Business Central. Das Add-On erspart Ihnen Arbeitszeit und reduziert Ihre komplizierten manuellen Prozesse und hilft Ihnen, den Überblick über alle gesendeten und erstellten Dokumente zu behalten.

  • Elektronischer Datenaustausch (Add-On)

    Mit Anveo EDI tauschen Sie kinderleicht Daten

    • mit Ihrer Kundschaft (z. B. Aufträge, Rechnungen, Gutschriften, Lieferavisen, Artikeldaten, Verfügbarkeiten, Preise),
    • mit Partnerunternehmen (bessere Geschäftsbeziehungen durch automatisierte Prozesse),
    • mit Lieferant/-innen (z. B. Bestellabwicklungen, -bestätigungen, Verfügbarkeiten oder Lieferscheine) oder
    • zwischen Standorten/Mandant/-innen (z. B. Finanzdaten und Artikelinformationen).
  • Etikettendruck (Anpassung)

    Sofern Bedarf besteht, erhalten Sie von uns eine individuelle Anpassung bezüglich des Etikettendrucks, beispielsweise für Versand- und/oder Artikeletiketten (Druckersprache ZPL).

  • Lizenzierung von Verkaufsverpackungen bzw. Verpackungslizenz DerGrünePunkt (Anpassung)

    Aus ökologischen Gründen sollten bzw. müssen Unternehmen belegen können, welche Verpackungen sie in Umlauf bringen. Durch das Verpackungsgesetz (VerpackG) ist die stoffliche Wiederverwertung für die allermeisten Verkaufsverpackungen sogar gesetzlich vorgeschrieben. Dadurch sind Herstellerfirmen und andere vertreibende Unternehmen (bzw. Handelsunternehmen) dazu verpflichtet, ausgegebene Verkaufsverpackungen an einem dualen System zu beteiligen.

    Wir haben bei einigen unserer Kund/-innen den Systemstandard insofern erweitert, als dass diese die notwendigen Daten zu den Verkaufsverpackungen direkt im System erfassen können. Außerdem haben wir in Dynamics 365 Business Central bzw. Dynamics NAV eine Auswertung programmiert, welche alle gelieferten Verkaufsverpackungen mit Datum, Gewicht und Verpackungsart als Tabelle zur Verfügung stellt. Mithilfe dieser Daten kann die Meldung an das System “DerGrünePunkt” durchgeführt werden.

    Weitere Informationen dazu finden Sie in unserem Blogartikel „Verpackungsgesetz einhalten mit Dynamics 365 Business Central/NAV“.

  • Tourenplanung (Schnittstelle)

    Für die optimale Tourenplanung implementieren wir eine Schnittstelle zu einer Software Ihrer Wahl (z. B. Wanko, PTV). Damit können Sie Ihre Touren optimieren – auch personalübergreifend.

  • Versandabwicklung und -etikettenerstellung (Add-On)

    Für die optimale Versandabwicklung und der Druck der Etiketten bieten wir Ihnen eine Schnittstelle zu dem Add-On Comsol Multiship.

  • Versandverfolgung (Schnittstelle)

    Für die Versandverfolgung programmieren wir Ihnen eine Schnittstelle zu einem System Ihrer Wahl (z. B. DPD).

  • Webshop (Schnittstelle)

    Damit Sie als Großhandelsunternehmen Ihre Produkte auch online verkaufen können, programmieren wir Ihnen eine Schnittstelle zu einer Software Ihrer Wahl (z. B.  shopware, XT-Commerce, Intershop). Dadurch verzahnen Sie Ihre Prozesse.

    Beachten Sie: Der shopify-Connector ist bereits im Standard von Dynamics 365 Business Central enthalten.

  • Zollanmeldung (Add-On)

    Mit dem Add-On Comsol Exposys Zoll Atlas AES können exportierende Unternehmen direkt aus Dynamics 365 Business Central ihre Exporte an das Atlas-Verfahren der deutschen Zollverwaltung melden. Dabei stehen die gesamte Anmeldung (MRN), der Genehmigungsprozess, das Ausfuhrbegleitdokument (ABD) und der Ausfuhrnachweis transparent sämtlichen Sachbearbeitenden im Verkauf und Versand digital zur Verfügung.

Icon, welches Geld zeigt

Rechnungen schreiben

Im Systemstandard bietet Dynamics 365 Business Central umfangreiche Funktionen in den Bereichen Fakturierung, Finanzbuchhaltung und Kostenrechnung sowie Reports zur Beschleunigung von Finanzabschlüssen. Außerdem sendet das System automatisch Empfehlungen, beispielsweise zur Ausschöpfung von Rabatten oder Vermeidung von Mahngebühren.

Folgende Anpassungen sind außerdem möglich und beliebt:

Jetzt die Vorteile genießen:

Ihre Dynamics 365 Business Central Vorteile

Icon, welches einen Laptop mit einem Chart zeigt
Standardlösung

Es hat für uns oberste Priorität, Ihre Anforderungen so nah wie möglich am Standard umzusetzen. Ihr System soll updatefähig und Sie unabhängig bleiben.

Icon, welches einen Prozess zeigt

Skalierbarkeit

Mit Dynamics 365 Business Central sind Sie zu jeder Zeit flexibel und frei. Ob Speicher, Nutzende oder Add-Ons aus dem App-Source – Das System wächst mit.

Icon, welches eine Fabrik zeigt

Bereitstellung

Sie können Dynamics 365 Business Central aktuell auf Servern im eigenen Unternehmen (On-Premise), Online (aus der Cloud) oder hybrid betreiben.

Icon, welches eine Lupe zeigt

Transparenz

Durch vernetzte Daten erstellen Sie Berichte und Auswertungen kinderleicht in Echtzeit, erkennen Trends und Prognosen und treffen fundierte Entscheidungen.

Icon, welches Vernetzung zeigt

Microsoft Tools

Sie können das ERP-System nahtlos mit Microsoft Tools (z. B. Microsoft 365Power Platform) integrieren und erleben das einheitliche Microsoft Look-and-Feel.

ERP-Software für Handelsunternehmen:

Ein Auszug unserer Referenzen

  • Worauf warten Sie?

    Lassen Sie uns gemeinsam Erfolgsgeschichte schreiben

    Lernen Sie uns kennen! In einem kostenlosen Erstberatungsgespräch finden wir gemeinsam heraus, ob wir als Partnerunternehmen sowie das ERP-System für den Mittelstand als Lösung zu Ihnen und Ihrem mittelständischen Unternehmen passen.

    Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

    geschaeftsfuehrung-anaptis

    Kostenlose Beratung anfragen

      Wie sind Sie auf uns aufmerksam geworden?
      Wie dürfen wir Sie kontaktieren?*

      Mit * sind Pflichtfelder und müssen ausgefüllt werden!

      Spamschutz-Frage*

      Bildnachweis: ID 1008220951 © Halfpoint | Shutterstock (Bild Großhandel)